19/09/2015



....kleiner August! Letzten Sonntag gab es wieder einmal Nachwuchs in unserem Freundeskreis. Und deswegen zeige ich euch heute das Geburtsgeschenk, welches sich in den nächsten Tagen auf dem Weg machen wird.

Da ich schon länger nicht mehr die Häkelnadeln in der Hand hatte, habe ich mich für ein gehäkeltes Willkommensgeschenk entschieden: Babybooties mit dem dazu passenden Kuscheltier.


Die Babybooties habe ich mittlerweile bestimmt schon 20 Mal gemacht, denn ich verschenke sie einfach zu gerne, da sie nicht nur cool aussehen, sondern auch noch megapraktisch sind: Sie sind blitzschnell angezogen und halten wirklich am Fuss. Selbst wenn die Babies älter werden und ordentlich strampeln. Elio hatte sie das erste halbe Jahr ausschliesslich an und erst mit dem Krabbeln kamen dann die Lederfinken dazu.

Anleitung: mittlerweile eigene
Wolle: Schachenmayr Catania in denimblau und hellgrau
Nadeln: 3mm

Die Kuschelmaus habe ich per Zufall auf instagram entdeckt und dann anhand des Bildes nachgehä...

03/11/2011

 

...ist fertig geworden. Es besteht aus einer Mütze, einem Jäckchen und den dazu passenden Booties. Gestrickt habe ich das Set überwiegend aus der Madelinetosh dk, die es ja seit kurzer Zeit im Strickcafe gibt. Ich kann nur jedem raten sich davon zumindest einen Strang zu sichern, denn neben der tollen Farbe (hier in baltic) lässt sie sich hervorragend verstricken! Für alle drei Teile habe ich zudem lediglich einen Strang gebraucht- obwohl ich dazu sagen muss, das ich sehr fest stricke.

 

 

Der Spassfaktor fiel bei den drei Teilen jedoch sehr unterschiedlich aus. Fangen wir mal oben an:

 

Die Mütze war der pure Horror! Das lag vor allen Dingen daran, dass ich sie zweifarbig gestrickt habe und das ist so eigentlich nicht vorgesehen. Ich habe sie insgesamt dreimal komplett ribbeln müssen, zumal ich beim ersten Mal auch noch die Anleitung missverstanden habe... obwohl sie sehr gut und ausführlich beschrieben ist.
Das Ergebnis ist ok, allerdings musste ich allen Ernstes über 20 Fäden vernähen,...

01/05/2010

 

... ist jetzt komplett! Denn ich habe zu den Booties nun noch das passende Mützchen für meinen süßen Neffen, der vor drei Tagen das Licht der Welt erblickte, gestrickt.

Die Anleitung habe ich ein bißchen geändert, da mir ein Bündchen einfach besser gefallen hat. Ansonsten ist sie aber total leicht und idiotensicher beschrieben. Ach ja... und ich habe für das gesamte Set gerade mal ein Knäuel von der Wolle benötigt- die ist also sehr ergiebig, obwohl ich wieder gemerkt habe, dass mir das Stricken mit reiner Baumwolle, die so wenig elastisch ist, nicht ganz so liegt....
 

 Und hier nochmal zusammen mit den Booties:

 

 Anleitung: kostenlos auf englisch hier
Wolle: Linea Pura Organico von Lana Grossa
Nadel: 4mm

Inspiriert dazu hat mich neulich die süße Bébémütze von Ela, obwohl meine bei weitem nicht so schön gleichmäßig geworden ist. Aber es war auch mein erstes Mal mit einem Nadelspiel und ich muss ehrlich gestehen, dass mir das (leider) noch nicht allzu leicht von der Hand geht. Ich hab...