27/03/2018

Vor 2 Wochen habe ich von dem Babyboom in unserem Freundeskreis berichtet und deswegen zeige ich euch heute erneut ein kleines Babyjäckchen für ein süsses Mädchen.

Dieses Mal habe ich mich für Korrigan entschieden, eine Cardigan Anleitung, die tatsächlich schon über 5 Jahre in meiner Ravelry Library schlummerte, ohne je gestrickt zu werden. Woran das lag, kann ich gar nicht so genau sagen, denn bei Ravelry ist sie schon fast so etwas wie ein Klassiker bei den Baby Cardigans. Und mit den Verzopfungen in der Raglanpasse entspricht sie auch genau meinem Geschmack. Aber wie das manchml so ist, es musste er das richtige Baby für diese wunderschöne Anleitung kommen.

Anleitung: Korrigan von Solenn Couix-Loarer in der Gr. 0-1Mon

Wolle: Wollmeise Sockenwolle 80/20 in der Farbe Olio Vergine

Nadeln: 3,5mm

Meine Wollwahl für Korrigan fiel auf Wollmeise Sockenwolle, die ich schon ewig nicht mehr verstrickt habe. Während des Strickens war ich allerdings nicht ganz so glücklich mit meiner Wahl: Denn die W...

13/03/2018

Gerade gibt es nochmal einen Babyschub in unserem Freundeskreis, das dritte oder vierte Baby bereichert die Familien. Sehr zu meiner Freude, denn so komme ich nochmal in den Genuss und darf kleine süsse Babyjäckchen stricken.

Heute zeige ich euch den Maile Sweater, ein wundervolles Design für kleine Mädchen, dank kleiner Blumen am Bund und einer wunderschönen Blätterlacepasse an der Raglanschräge.

Anleitung: Maile Sweater von Nikki va de Car kostenlos auf englisch in der Grösse 0-3Mon

Wolle: Rosy Green Wool cheeky merino joy in der Farbe Laguna

Nadeln: 4,5mm

Die Anleitung des Maile Sweaters gibt es kostenlos auf englisch, allerdings nur in der Grösse 0-3 Monate. Da ich jedoch noch genügend Rosy Green Wolle von meinem Moonraker Tuch über hatte, habe ich mich kurzerhand für diese entschieden, zumal sie ja unglaublich weich ist. Ausserdem trägt sie das Biolabel, was für Babys empfindliche Haut sowieso nie verkehrt ist. Durch die dementsprechende Nadelstärke fällt das Jäckchen eher eine Nummer...

30/01/2015

Wie ihr sehen könnt, beginnt das neue Strickerjahr genauso wie das Alte aufgehört hat....nämlich mit Babysachen. Dieses Mal jedoch nicht für uns, sondern für einen kleinen Kerl namens Bennet, der vor zwei Wochen das Licht der Welt erblickte. Und da die Mama damals ganz schön angetan von Santinos Gramps Cardigan war, habe ich eine leicht modifizierte Version gestrickt.

Anleitung: basiert auf dem Gramps Cardigan
Wolle: Madelinetosh dk in Ink
Nadeln: 5,5mm

Das Grundkonstrukt enspricht so ziemlich der Originalanleitung, jedoch habe ich den Cablepart verändert, weil ich so gerne einen grossen Doppelzopf stricken wollte. Dieser erstreckt sich über 12 Maschen und die Seite zum Revers hin, habe ich jeweils 2 Reihen eher verzopft. Passend dazu habe ich ebenfalls die Ärmel angepasst. Über die nicht allzu gut geschriebene Anleitung habe ich mich schon beim ersten Mal ausgiebig ausgelassen, das spare ich mir an dieser Stelle...

 

Ich habe mich mal wieder für meine heissgeliebte Madelinetosh entschiede...