Granny Squares...

01/10/2012

... sind ja schon seit einiger Zeit wieder in. Und auch ich konnte mich dem Trend mal wieder nicht entziehen und deswegen ist schon vor geraumer Zeit dieses Häkelkissen entstanden- inspiriert von der wunderbaren rosa p.

 

 

 Anleitung: nach dem Tutorial von rosa p
Wolle: Drops Karisma (Farbzusammenstellung hier)
Nadeln: 3,5mm

 Das Kissen zu häkeln war klasse und ging auch superschnell. Doch dann kam der Teil mit der Rückseite. Ich wollte sehr gerne Stoff gegennähen. Man hat mich das Nerven und Geduld gekostest. Denn egal was ich versucht habe, mit der Nähmaschine sah einfach alles unordentlich aus. Was sicher an meinen Anfängerkenntnissen liegt. Aber nichtsdestotrotz sollte auch die Rückseite schnieke aussiehen, denn vorne hui und hinten pfui, nein, das mag ich nicht! Also flog das fertige Vorderteil unverrichteter Dinge für Monate in die Ecke.

 

Am Wochenende hatte ich dann endlich die Eingebung! Ich habe aus weisser Baumwolle zwei Quadrate ordentlich genäht (dazu reichen dann auch meine Nähmaschinenkenntnisse), dann mit Hammer und Ahlen Löcher reingeschlagen, um sie dann, wie beim Hotelverschluss, nur noch mit einem hellgrauen Faden aus der Karisma zusammenzunähen. Das Ergebnis sieht nun ordentlich aus und ich bin glücklich über unser neues Sofakissen.

Please reload

Beliebteste Einträge

Flausch Mitts

December 6, 2019

1/10
Please reload

Folgt mir
  • Instagram Social Icon
  • Pinterest Social Icon
RSS Feed
Nehmt mich mit in eure Blogroll
Aktuelle Einträge

6 Dec 2019